Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

Krimilesung mit Henner Kotte: „Der Tod geht durch den Magen“

Donnerstag, 14. Februar 2019 – Krimilesung mit Henner Kotte im Dresdner Hof

Agatha Christie hätte nie Kriminalromane geschrieben, wäre an ihrer Arbeitsstätte, einer Apotheke, nicht Gift verschwunden. Sie machte sich darüber ihre eigene Theorie und schrieb dazu einen Kriminalroman. Lucrezia Borgia brachte auf die Art reihenweise Rivalen und Geliebte um. Und im toten Körper von Karl May fand man Spuren tödlicher Mittel. Auch er ein Verbrechensopfer wie Napoleon? Gift ist eine der beliebtesten Mordwaffen. Vor allem Frauen nutzen sie, wird ihnen nachgesagt: heimtückisch, hinterrücks, ohne Gewalt. Das sich dies in der Kriminalliteratur wiederspiegelt: Logisch. Grund genug auf die Ingredienzen zu gucken, Rezepte inklusive. Der Referent ist einschlägig bekannt: Krimiautor Henner Kotte

Tatort: Tenne, 6. Etage
Tatzeit: 18:30 bis 19:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

Anmeldungen und Infos unter 0341.2274-100. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Ihre Ansprechpartnerin:

Karolin Köhler, Teamleitung Soziale Betreuung

Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

Neumarkt 27

04109 Leipzig

Tel.: 0341.2274-100

ergotherapie.leipzig-mitte@maternus.de

http://leipzig-mitte.maternus.de



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *