Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

Weihnachtsabend und märchenhafte Weihnachtsfeiertage im Maximilianstift

Von draußen vom Walde komm‘ ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr… Unter diesem Motto bekamen unsere Bewohner Besuch vom „Weihnachtsmann“. Dieser war in diesem Jahr sehr prächtig anzuschauen – seine Bekleidung aus Samt, mit goldenen Stickereien verziert. Mit einem voll bepackten Schlitten ausgestattet, besuchte er jeden Bewohner im Maximilianstift. Der Weihnachtsmann bekam an diesem Abend viele Weihnachtslieder und Gedichte zu hören und zauberte so manchem ein Lächeln auf das Gesicht. Die Themen der Kalender, die der Weihnachtsmann, neben Naschereien, auf seinem Schlitten transportierte, hatten die Bewohner im Vorfeld selbst gewählt. Vom schnittigen Motorradkalender, Katzen- oder Hundebildern bis hin zu wunderschönen Landschaften, war alles dabei. Häufig wurde der alte Mann mit den Worten verabschiedet: “Bis zum nächsten Jahr Weihnachtsmann“. An den beiden folgenden Feiertagen verlebten unsere Bewohner märchenhafte Vormittage und ein jeder erinnerte sich an seine Kindheit. Mit selbst gebackenen Plätzchen und schönen DEFA Märchenfilmen verlebten die Bewohner gemütliche und besinnliche Stunden und das stets positive Ende eines jeden Märchens stimmte froh. geschrieben von Grit Strobel



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *