MATERNUS Seniorencentrum An den Salinen

Markt der Möglichkeiten – Umgang mit Demenz

Die Rheinpfalz schrieb am Montag: „Die Veranstaltungsreihe „Vergessenes Leben“ der Protestantischen Kirchengemeinde Bad Dürkheim zeigte am letzten Samstag beim „Markt der Möglichkeiten“ im Mehrgenerationenhaus, wie man mit Menschen mit Demenz gut umgehen kann. Ein wichtiges Ziel der Veranstaltung: Das Thema stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken. Die Palette der Angebote war breit gefächert. Auch das Maternus Seniorenzentrum An den Salinen kümmert sich intensiv um seine rund 160 Bewohner.
Wie Einrichtungsleiterin Heike Köppe betonte, sei es wichtig, dass die Individualität des Einzelnen nicht verloren gehe. Eine Bilder – Präsentation vermittelte einen Eindruck von den Einrichtungen des Hauses, seiner Lage und dem Leben dort.“ Auch der von Anna Ederle (Soziale Betreuung im Seniorenzentrum, Gerontologin) und Heike Köppe (Einrichtungsleiterin) interessierte Vortrag zum Leben mit Demenz im Pflegeheim und der besondereren Form von Kommunikation mit Menschen mit Demenz wurde sehr interessiert aufgenommen.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *