MATERNUS Seniorencentrum Köln-Rodenkirchen

Sessionseröffnung mit Herz

Das „Dreigestirn der Herzen“, wie das im November 2020 proklamierte Trifolium der KG der Reiter getauft wurde, hatte sich in der von Corona überschatteten Session eine ganz besondere Aufgabe gestellt:  „Wir wollen vor allem denjenigen Freude bringen, die besonders unter der Pandemie zu leiden haben und besuchen verschiedenen Senioreneinrichtungen im Kölner Süden, erzählt Prinzenführer Fritz Schatte.

Am 11.11.2021 brachten die gut gelaunten Tollitäten Prinz Willi III. (Willi Meißeler), Jungfrau Sonja (Björn Doant) und Bauer Peter Scheuß im Maternus Seniorencentrum Rodenkirchen Stimmung ins Haus. Gebützt wurde ganz Corona konform natürlich nicht, aber so manche alte Dame freute sich über die mit vollen Händen verteilten Rosen und Veranstaltungsmanagerin Regine Hamacher nahm mit Stolz den Orden entgegen. Wir behalten diesen besonderen Auftritt in bester Erinnerung. In diesen Tagen sind Frohsinn und Heiterkeit das schönste Geschenk. Maternus sagt Danke!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *