CURA Seniorencentrum Langenhorn

Palliativ Netzwerk

Schwerkranke, sterbende Menschen benötigen besondere medizinische und Pflegerische Versorgung, damit sie Ihre letzte Lebensphase in ihrer gewohnten Umgebung verbringen können. Oftmals benötigen auch Angehörige Unterstützung um diese besondere Situation bewältigen zu können.

Die Corona Pandemie beherrscht die Welt und hat vieles in unserem ganz normalen Alltag verändert. Aber die Pandemie forderte und förderte auch unsere Spontanität, Kreativität und schweißte uns Pflegekräfte ein ganz großes Stück zusammen.

Am 15.04.2021 war es soweit und wir konnten nach langer Zeit wieder, über den digitalen Weg, ein Meeting starten mit unseren Netzwerkpartner zum Thema der Palliativen Versorgung unserer Bewohner und allen Menschen die Hilfe in der Sterbephase benötigen

Palliativversorgung und Hospizarbeit erfordert ein multiprofessionelles, sektorenübergreifendes Handeln, eine intensive Kommunikation aller an der Betreuung beteiligten Haupt- und Ehrenamtlichen und eine partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

Nur so können wir den betroffenen Menschen umfassend gut, in der Sterbephase versorgen, und die richtigen Schnittstellen in Anspruch nehmen. Im Netzwerktreffen wurde sich über Sorgen und Ängste der Palliativen Versorgung der Bewohner in der Pandemie ausgetauscht und es wird stetig an Verbesserungen gearbeitet.

Wir vom Cura Seniorencentrum Langenhorn werden in den nächsten Wochen einen Andachtsraum für Angehörige einrichten um die Möglichkeit der Andacht und Verabschiedung zu verschönern. Aktuell such das Cura Seniorencentrum Pflegekräfte mit einer palliativen Weiterbildung um stetig am Konzept der Einrichtung zu arbeiten.

Die Koordinierungsstelle Hamburg e.V. für Hospiz und Palliativ Arbeit steht jedem Ehrenamtlichen, schwer Erkrankten aber auch jedem Seniorencentrum beratend zur Seite. Auch den Bereich der Ehrenamtlichen Palliativarbeit möchten wir vergrößern, sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich gerne persönlich bei der Einrichtungsleitung oder Pflegedienstleitung melden.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *