Cura Seniorencentrum Langenhorn

mobiler Verkaufwagen

mobiler Verkaufswagen

Vielen hilfsbedürftigen Menschen fällt es unheimlich schwer kleinere Einkäufe zu erledigen. Insbesondere hilfsbedürftige Menschen welche in Pflegeeinrichtungen leben, können oftmals die kurzen und langen Strecken zum Supermarkt neben an nicht mehr selbstständig bewältigen.

In kreativen Runden haben wir uns überlegt, einen mobilen Verkaufswagen in den Alltag einzuführen, um allen Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Cura Seniorencentrums Langenhorn die Möglichkeit zu schaffen selbst kleine Dinge zu besorgen.

Seit dem 20. März 2019 fährt nun der mobile Verkaufswagen wöchentlich durch alle Bewohnerzimmer.

 

Das Angebot umfasst von handelsübliche Drogerieartikel und Süßes.

Selbstverständlich kann das Sortiment jederzeit um andere Artikel erweitert werden.

So können nun auch vollständig immobile Bewohnerinnen und Bewohner

„Einkaufen“ gehen.

 

 ♥ Keiner muss mehr schwer schleppen ♥

 

Namensfindung

…Jeder Anfang ist schwer…

Nun rollt der mobile Verkaufswagen seit dem 20.03.2019 „Namenslos“ durch die Einrichtung… Das darf natürlich nicht so bleiben!

Um dem Kind einen Namen zu geben, werden wir

vom 01.04 bis zum 15.04.2019

zur offiziellen Wahl

einladen.

Abstimmung

Jeder Wahlberechtigte erhält 7 Stimmen in Form von  getrockneten Erbsen, Nudeln und Bohnen.

Wahlberechtigt ist jede Bewohnerin, jeder Bewohner sowie die Mitarbeiter unserer Einrichtung.

  • Dit und Dat
  • Tante Emma
  • Der kleine Laden
  • Der rollende laden
  • Mini Markt
  • Das rollende Lädchen
  • Cura Markt

Wahlergebnis

Das Ergebnis der Wahl wird am 19.04.2019 veröffentlicht.

 

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *