Maternus Seniorencentrum Angelikastift Neuhaus

Lichtbildervortrag im Angelika Stift Neuhaus

Lichtbildervortrag mit Herrn Bräutigam am Mittwoch, den 25.05.2016

 

„Neues von Wien“ lautete das Motto unseres ersten Lichtbildervortrages im Jahre 2016.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken um ca. 15.00 Uhr begann

für interessierte Bewohner die Vorführung im Speisesaal.

 

Einleitend wurde der wunderschöne „Wiener Walzer“ von Johann Strauß gespielt und die Stadt Wien im Überblick mit interessanten Informationen zur Entstehung, Geschichte und heutiger Entwicklung gezeigt.

Die Bewohner machten eine gedankliche Stadtrundfahrt in Pferdekutsche (Fiaker) mit Besuch des Naschmarktes, Parlament, Wiener Hofburg, Michaelis–Tor, Hofkirche, Spanische Reitschule und Rathaus. Der berühmte „Steffel“ – Stephansdom ragte über die Stadt. Im Schloss Schönbrunn machten wir Rast und gönnten uns einen berühmten „Brösel-Teppich“ (Wiener Schnitzel). Anschließend ging die Fahrt weiter durch den Wiener Wald und der Donau entlang. An der Staatsoper angekommen, ertönten die schönsten Mozartklänge und die Bewohner wurden zum Träumen animiert. Sie stellten sich den Besuch des Wiener Opernballes vor, welches der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres in Wien ist.

Herr Bräutigam spielte das Lied „Im Prater blühen wieder die Bäume“ ein und zeigte das Wahrzeichen der Stadt, den heutigen Vergnügungspark „Prater“.

Natürlich wurde auch vom neuen, modernen Wien berichtet. Bilder von großen Firmensitzen und Banken, dem UNO Gebäude und modernen Häusern wurden gezeigt. Zum Schluss schauten wir uns das goldene Denkmal von Johann Strauß an und machten eine Verschnaufpause mit Weinverkostung beim Heurigen.

Den Bewohnern hat der Ausflug ins Nachbarland Österreich sehr gefallen und sie freuen sich schon auf den nächsten Lichtbildervortrag im Angelika Stift mit Herrn Bräutigam.

 

S.Baumgart (Sozialdienst)



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *