Maternus Seniorencentrum Angelikastift Neuhaus

Krippenspiel mit Posaunenchor

Am vierten Adventssonntag lud der Angelikastift Neuhaus zum traditionellen Krippenspiel im Hause ein.

Dazu dachten sich die Kinder der Kirchgemeinde Neuhaus, unter Leitung von Frau Sommer, wieder ein stimmiges und anschauliches Krippenspiel aus. Die zahlreichen kleinen Schauspieler übten tagelang Texte und Bewegungen. Auch ein liebevoll selbstgestaltetes Bühnenbild mit Kirchturm, Gatenzaun, Wald usw. zierte das Foyer.

Pfarrer Dieter Sommer eröffnete mit einer kurzen Ansprache zum baldigen Weihnachtsabend. Diese wurde durch Kirchglockengeläute einberufen. Anschließend stimmte er das erste Lied „Vom Himmel hoch da komm ich her“an. Der Neuhäuser Posaunenchor untermalte die von allen Bewohnern mitgesungenen Weihnachtslieder mit stimmungsvollen, aber auch besinnlichen Klängen.

Nach dem Gesang startete das Schaupiel. Die selbstgeschneiderten Kostüme der verschiedenen Rollen wie z.B. Räubermutter, Mönch oder Engelchen beeindruckten alle Zuschauer während des Krippenspieles.

Die Geburt Jesus und die Hymne des Heiligen Abend „Stille Nacht, heilige nacht“bildete den krönenden Abschluss des Auftrittes. Pfarrer Sommer wünschte allen Bewohnern und Gästen eine gesegnete Weihnacht.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *