Maternus Seniorencentrum Köln-Rodenkirchen

Glückliche Gedanken

Haben Sie schon mal einfach so ein Geschenk erhalten? Mitten im Jahr und völlig ohne Anlass – von Freunden, Bekannten oder Angehörigen? Da denkt gerade jemand an Sie, einfach so und versendet einen Brief oder ein Päckchen und garantiert so damit, dass Sie auch an diesen Menschen denken. Ich mache das öfters. Ich verschenke kleine Dinge, Briefe, selbstgemachtes oder einfach mal Blumen an Freunde und Bekannte. Und die Idee, dass sich der Beschenkte freut und mit großen Augen das Päckchen öffnet, erfüllt mich mit glücklichen Gedanken!

Das Leben ist mitunter ja nicht immer schön und gerade zu solch komischen Zeiten, wo wir uns nicht ständig besuchen können und man gewisse Menschen jetzt schon ein Jahr oder länger nicht gesehen hat, gehen die Paketdienste als große Sieger aus der Coronakrise. Sollen sie, ich verschenke gerade wieder ein paar glückliche Gedanken. Ich habe eine Kiste in meinem Wohnzimmer, da sind tolle Sachen drin (wie z.B. Badezusätze, Duftteelichter, Malbücher für Kinder, selbstgestrickte Mützen, Postkarten, schönes Briefpapier und vieles mehr) und wann immer ich Lust und Laune habe, nehme ich ein paar Dinge daraus und packe kleine Päckchen und versende diese an meine Freunde. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, dass diese Kiste übers Jahr leer werden muss. Mich macht es glücklich Päckchen zu versenden und auf diese Weise immer in den Gedanken meiner Freunde zu sein und nicht in Vergessenheit zu geraten und meine Freunde dürfen sich öfter im Jahr (als nur zu Geburtstagen) über ein Geschenk von mir freuen!

Übrigens, das klappt auch ganz wunderbar mit Bewohnern*innen oder Kollegen*innen. Und wenn man sich da nicht sofort als Beschenker zu erkennen gibt, macht es doppelt Spaß! 🙂

Probieren Sie es auch mal aus, es erfüllt Sie mit Glück! Versprochen!

#Bleiben_Sie_gesund



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *