CURA Seniorencentrum Bergedorf

Gedichte von Jugendlichen für Senioren

Am 28.04.2015 stellten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse von der Bergedofer Waldorfschule im Cura Seniorencentrum Bergedorf unterschiedliche Gedichte vor. Zum Auftakt des Nachmittages wurde das Gedicht „An die Sonne“ von Ingeborg Bachmann im Chor vorgetragen. Anschließend folgten bekannte Gedichte von beispielsweise Hesse, Goethe und Fontane, welche unsere Senioren leise mitsprechen konnten. Highlight waren selbst entworfene Gedichte der Schülerinnen und Schüler. Verfasst von einer Schülerin, spricht das Gedicht „Leben“ vom Frühling, der sich in den letzten Tagen ja bereits zeigte. „Wenn ich aufwache und hinaustrete, Mein Gesicht in die Sonne halte, Wenn ich den Duft des Frühlings in mir aufnehme, Und die Ahnung des Glücks spüre, Dann lächel ich… “ spricht sie mit deutlicher und klarer Stimme.

Die Klasse hinterließ unseren Senioren zwei gebundene Mappen ihrer Gedichte, so dass sie nun zwischendurch darin blättern können. Zum Dank für diesen tollen Nachmittag verabschiedeten unsere Senioren jede Schülerin und jeden Schüler persönlich mit Blumen. Zudem erhielt jeder von ihnen eine Karte, in der wir uns natürlich mit einem Gedicht bedankten. Selbstverständlich war jede Karte handgefertigt. Insgesamt war es ein gemütlicher und vor allem kreativer Nachmittag.



Ein Kommentar

  • Hallo Bergedorf, Hallo Jana!
    Das ist eine wunderschöne Idee gewesen!
    Gratuliere!
    Lass uns gemeinsam einige Gedichte lesen, vielleicht die der Schülerinnen und Schüler… ?
    Vielleicht „wenn ich aufwache….“?
    Ich grüße euch
    Sofia Kielpinski

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *