Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Feierliche Eröffnung des neugestalteten Demenzwohnbereiches

Am 19.02.2020 wurde um 10.00 Uhr das Mehrgenerationenkunstprojekt festlich eröffnet. Mit einem Gläschen Sekt oder Saft wurde auf den Erfolg des Meisterwerkes angestoßen.

Die wochenlangen Kunstarbeiten durch die jungen Studentinnen Lisa Werfling und Lisa Zimmermann in Zusammenarbeit mit den Bewohnern/-innen und der Ergotherapie haben gefruchtet. An den Wänden des Dementenwohnbereiches kann nun der alte Marktplatz mit seinen Läden bewundert werden.

Hintergrund des Konzeptes war, den dementen Bewohnern/-innen eine „Wohlfühloase“ zu schaffen, die einerseits Erinnerungen an die Zeit um 1960 weckt, aber auch Orientierung gibt.

Mit Stolz und einer untermauernden Rede eröffneten Einrichtungsleiterin Frau Yvette Große und stellvertretender Pflegedienstleiter Herr René Neidal die Festrunde. 

Die Journalisten der Leipziger Volkszeitung (LVZ) Herr Mathias Orbeck und Fotograf Herr André Kempner (LVZ) sowie Pressesprecher der Agentur für Arbeit Herr Hermann Leistner mit Arbeitsvermittlerin Susann Schwarzkopf machten Fotos bzw. Notizen. Mit großem Interesse stellten sie Fragen oder interviewten die Leitungskräfte, Künstlerinnen, mitmalenden Bewohnerinnen bzw. sonstigen Beteiligten des Projektes.

Um den Altenpflegeberuf für jüngere Leute attraktiver zu machen, aber auch ein Gefühl für das Thema Demenz zu bekommen, war es dem Pressepersonal besonders wichtig, diesen Termin wahrzunehmen. Herzlich bedankten sich diese für die Einladung und werden in der Leipziger Volkszeitung und dem „BA aktuell“ der Agentur für Arbeit einen Artikel über das Seniorencentrum schreiben.

https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ein-Marktplatz-zur-Orientierung-Angelika-Stift-gestaltet-Demenzwohnbereich-neu

Das Team des Angelika-Stiftes bedankt sich herzlich für die gute Zusammenarbeit, das tolle Engagement aller Beteiligten und wartet gespannt auf die Filmaufnahmen unseres Videomannes Herrn Bernd Reimer.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *