CURA Seniorencentrum Bergedorf

Es war endlich wieder was los in den letzten Woche

Durch Corona war vieles eingeschlafen. Es fehlte die Ansprache, der Austausch, Zuwendung und unendlich vieles mehr… So gab es kein Geburtstagskaffee, Gottesdienst, keine Gruppenveranstaltungen, Singen und so vieles mehr.

Alles können wir gar nicht nachholen!

Aber das was geht ist geplant! Und wenn Gott will, sehen wir dem ganzen mit viel Freude und Ungeduld entgegen. Diese Woche wurden die Januar und Februar Geburtstagskinder eingeladen, um nachträglich in netter Runde, bei Torte, Kaffee und Sekt anständig nachzufeiern. Es war eine Freude zu sehen wie es unseren Bewohner gefällt wieder in Gesellschaft zu klönen, lachen und in Erinnerungen zu schwelgen… Hierzu haben wir unsere Pastorin Schmidt auch eingeladen. Sie hat mit Freude unter anderem ein Ständchen im Kanon gehalten und vorgelesen. Am Ende waren die Bewohner überrascht und auch etwas traurig wie schnell die Zeit verging- so ist es immer wenn es schön ist. Wir hoffen dass es noch unzählige Beisammensein in dieser Form geben wird.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *