Cura Seniorencentrum Verden

Erstes Flurfest ein voller Erfolg

Bewohner feiern im oberen Wohnbereich

 

Im Cura Seniorencentrum Verden braucht es keinen Anlass für eine Feier. Die Bewohnerinnen und Bewohner feiern Feste, wie sie fallen. Im Sommer finden Veranstaltung gerne draußen und bei schlechtem oder kaltem Wetter in der Tagesoase im Erdgeschoss statt. Doch am vergangenen Freitag (19.10.) gab es eine Premiere im Haus: Das erste Flurfest im Wohnbereich II im ersten Stock. Grund für die Festlichkeit: bettlägerige Bewohner sollen ebenfalls in den Genuss einer Festlichkeit kommen.

Am Vormittag backten mehrere Bewohner zusammen mit den Betreuungskräften Angelika und Raphaela leckere Muffins, die zum Fest gereicht wurden. Der erste Stock wurde mit roten und blauen Luftballons sowie Luftschlangen geschmückt. Das Flurfest war angekündigt, deshalb kamen auch Bewohner aus dem Erd- und dem Dachgeschoss hinzu. Zu alten deutschen Schlagern ließen sich Erwin S. und Ursula S. nicht lange bitten und legten eine flotte Sohle aufs Parkett. Und als die „Polonäse Blankenese“ erklang, formierte sich rasch eine Menschenschlange, die im Takt durch den Flur promenierte. Die Polonaise machte vor

dem Dienstzimmer der Pflege nicht halt. Die Türen zu den Zimmern waren geöffnet, so dass auch diejenigen Bewohnerinnen und Bewohner, die seltener in den Genuss eines Fests kommen, mit einbezogen wurden und dem bunten Treiben sowie der Musik folgen konnten.

Als Marianne B. dann bekannte Volkslieder auf ihrer Ziehharmonika spielte, erklang ein vielstimmiger Chor, der bis zum Ende des ersten Flurfests bis in den kleinsten Winkel des Wohnbereichs II zu hören war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *