CURA Seniorencentrum Ottendorf

DIE UNSICHTBAREN

DIE  UNSICHTBAREN
SIND UNTER UNS… 

Sie holen die verschmutzte Wäsche, sortieren getrennt nach Waschmaschinen
Danach getrennt waschen, bügeln, nähen um zu reparieren, wieder nach Bewohner sortieren und am Ende frisch und sauber wieder an die Bewohner verteilen.
Zwei Industrie Waschmaschinen und ein Profi-Trockner laufen fast ununterbrochen. ca 120 Kg täglich, knapp
3 Tonnen ( 300kG ! ) im Monat.
Ohne diese Arbeit, würde das ganze Haus in schmützigen Wäschen buchstäblich versenken…

Zu den Unsichtbaren aus der Wäscherei gehören:

niewidzialni-7

 

 

Frau Britta Mangelsen,
(Vorarbeiterin der Hauswirtschaft),

 

 

 

 

 

 

niewidzialni-4

 

 

 

Stephanie Forkert

und

 

 

 

waesche

 

 

 

 

 

Vera Roth.
 

 

Um die Aufgabe zu bewältigen arbeiten die Damen – unsere Wäschenfee – 6 Tage die Woche.
Unsichtbar, weil wir alle nur die Ergebnis, die frisch gewaschene Wäsche sehen, sieht doch Niemand die Menschen, die dahinter stehen…
Ich sage im Namen von uns allen:
Danke! Ihr seid unentbehrlich!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *