Cura Seniorencentrum Heiligenhafen

Der „Blues Train“ machte Halt in Heiligenhafen“.. … ein super Konzert zum Pflegedanktag!

Sie gehören zur Créme de la Créme was der deutsche Blues zu bieten hat. Die Rede ist von Georg Schroeter (Piano, Gesang) & Marc Breitfelder ( Mundharmonika), ihres Zeichen Gewinner der Internationalen Blues Challenge (IBC) 2011 in Memphis,USA.

Und das Beste ist für die Mitarbeiter, Angehörigen und Kooperationspartner des CURA Seniorencentrums Heiligenhafen, als Danksagung für ihre wertvolle Arbeit, zum Pflegedanktag gerade gut genug!

So hatte CURA Einrichtungsleiterin Elke Dannert die Musiker engagiert und ihre Mitarbeiter und Gäste zu einem besonderen Konzertabend in das Heiligenhafener Lokal Käppen Plambeck geladen. Bei einem Sektempfang wurden die Besucher der geschlossenen Gesellschaft mit einem symbolischen „Danke-Schokoladenherz“ nicht nur sprichwörtlich aufs herzlichste Willkommen geheißen. Um bei den anstehenden heißen Rhythmen nicht zu schwächeln, ließ man es sich erst einmal am kalten Buffet gut gehen.

Dann betraten die ersehnten Künstler die Bühne. Georg Schroeter und Marc Breitfelder hatten mit Oliver Spanuth einen exzellenten Drummer an ihrer Seite. Das Programm spannte einen Bogen von Big Joe Williams Shake your Boogie und J.J. Cale’s Cocaine über Bob Dylan’s Don’t think twice, it’s all right  bis hin zur Rolling Stones Ballade White Horses. Ein Höhepunkt der Show war sicherlich das Solo-Stück Station by Station, bei dem Breitfelder, der das „Mississippi Saxophone“ in Perfektion beherrscht, mit seiner Harp eine akustische Dampflock auf die Reise durch Amerikas tiefen Süden schickt.

Das Publikum kam richtig in Fahrt und man tanzte, klatschte und sang mit der Band. Als mit dem Leipziger Thomas Hanke ein „Special Guest“ die Bühne betrat, wurde es noch wilder, denn: nun „duellierten“ sich zwei Mundharmonika-Spieler mit ihren Instrumenten auf der Showbühne.

So endete nach etlichen Zugaben mit einem fantastisch interpretierten Amazing Grace ein herrliches Konzert zum Pflegedanktag 2017   

Für alle, die einen Eindruck von der einmaligen Atmosphäre dieses besonderen Abends erleben möchten, haben wir noch einen kurzen Konzertausschnitt aufbereitet.. … viel Vergnügen damit!

 



2 Kommentare

  • Georg Schröter

    Lieber Kai,
    herzlichen Dank für den schönen Bericht in Wort, Bild und Video. Es war ein so schöner Abend und wir können ihn nun Dank Deiner Bilder und Videos noch besser in Erinnerung behalten. Uns hat der Abend sehr viel Spaß gemacht. Das Publikum war phantastisch und hat uns zur Höchstleistung angespornt 🙂 ! Vielen Dank an das gesamte CURA Team !!!!!
    Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen. Vielen Dank und herzliche Grüße auch im Namen der gesamten Band,

    Georg Schroeter

  • Super, was sie da wieder auf die Beine gestellt haben! Es hört sich nach einer richtig gelungener Veranstaltung an. Ein ganz toller Beitrag!

    Viele Grüße,
    Katja Hilla

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *