Maternus Seniorencentrum An den Salinen

Das Lied des Lebens – Filmfestival der Generationen

Das 10. Europäische Filmfestival der Generationen feiert Jubiläum und das Maternus Seniorencentrum ist wieder dabei. Zwischen dem 17. Oktober und dem 11. November gastiert das Festival über das Älterwerden und den Demographischen Wandel an über 160 verschiedenen Lokalitäten. Die Idee ist es, mit hochwertigen Spiel- und Dokumentarfilmen die Bürgerschaft miteinander ins Gespräch zu bringen und dabei Fragen und Themen aufwerfen, die für Alt und Jung bedeutsam sind.

Im Maternus Seniorencentrum An den Salinen zeigen wir am 25.10.2019 um 17:30 Uhr den Film „Lied des Lebens“ – eine musikalische Biografiearbeit mit Älteren Menschen (Regie Irene Langemann mit den Darstellern Bernhard König, Willi Günther, Sigrid Thost, Magdalena Reisinger)

Der Film begleitet den Komponisten Bernhard König bei seiner musikalischen Arbeit mit älteren Menschen: Er lässt sich von Heimbewohnern in einem Seniorenheim Geschichten aus deren Leben erzählen und gestaltet daraus ihr persönliches „Lied des Lebens“. In Köln leitet er einen Experimentalchor, in dem die Mitglieder mindestens 70 Jahre alt sind – denn ihn faszinieren die biografisch gefärbten Ausdrucksweisen „faltiger Stimmen“. Zusammen mit Berufsmusikern gelingen ihm faszinierend schöne Vertonungen, die am Ende des Films in einem bewegenden Konzert münden. Mit seiner innovativen Art, einen musikalischen Dialog mit dieser älteren Generation zu führen, öffnet er kreative Freiräume für Träume und im Umgang mit Traumata.

Im Anschluss an den Film laden wir auch wieder zu einem kleinen Imbiss und einer Gesprächsrunde ein.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *