Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

Auf in den Garten! Besuch im Kleingärtnermuseum

Im Deutschen Kleingärtnermuseum in Leipzig wird die Kleingärtnerbewegung und deren Geschichte dokumentiert.
Neben den verschiedenen Ausstellungen, können auch der Laubengarten, der Museumsgarten, sowie der DDR-Garten besichtigt werden.
Das Deutsche Kleingärtnermuseum ist weltweit das einzige Museum, welches die Geschichte der Kleingärtnerbewegung behandelt.

Nach einer kurzen Fahrt mit Bus und Bahn ging es für 11 Bewohner des Maximilianstiftes bei schönstem Sommerwetter in die bunt bepflanzte Kleingartenanlage.

Unser erstes Ziel war der Museumsgarten, in dem wir viele rosa-blühende Rosen, sowie verschiedene Arten Obst und Gemüse bestaunen konnten.

Anschließend spazierten wir durch die Anlage zum Laubengarten. Auf dem Weg dorthin naschten wir frische Himbeeren und Brombeeren.
Das Museum bestand aus 4 verschiedenen Lauben, die zwischen 1890 und 1925 erbaut wurden. Die Gartenhäuschen sind je nach Entstehungszeit und Verwendungszweck unterschiedlich eingerichtet.

 

Nach diesem tollen Vormittagsausflug, ging es mit den zufriedenen Bewohnern wieder zurück in den Maximiliansstift.

 

geschrieben von den Praktikantinnen der Ergotherapie



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *