Cura Seniorencentrum Heiligenhafen

Auf Erkundungstour

Temperaturen über 20°C und strahlend blauer Himmel. Ideale Voraussetzungen, um auf Erkundungstour zu gehen. Unter dem Motto: „Es gibt immer etwas zu entdecken“, gingen Bewohner/-innen begleitet von Mitarbeiter/-innen aus dem Betreuungsteam des CURA Seniorencentrums Heiligenhafen los, um die nähere Umgebung genauer in Augenschein zu nehmen. Es begann schon auf dem Gelände: herrlich blühende Pflaumen- und Apfelbäume, hunderte wild wachsende Blumen.

Auf dem benachbarten Werftgelände wurden die zu überarbeitenden Boote bestaunt und verwunderte Ausrufe wie: „An Land sieht man erst wie groß so ein Schiff ist“ oder: „Dafür kann man sich bestimmt ein Haus kaufen“, wurden laut.

Von einem direkt am Wasser gelegenen Rastplatz hat man einen tollen Blick auf den Graswarder mit seiner bekannten “Blauen Villa“.

Direkt am Strand sahen wir Krebspanzer und so manch eine schöne Muschel, welche sogleich als Erinnerungsstück mitgenommen wurde. Auch in den Vorgärten gab es Kunst und Kurioses über das so manches Mal herzlich gelacht wurde.

Den Abschluss im Mai bildeten erst einmal die Rapsblütenfahrten zum Beispiel auf die Insel Fehmarn oder über Land.

Ja, es ist wirklich schön bei uns. Man muss nur richtig hinsehen.

Beitrag: Carmen Schmidt


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *