Cura Seniorencentrum Lübeck

Schüler zeigen „Straßenakt“

     

Gestern waren die Schüler der 10. Klasse von der Willy-Brandt Schule Schlutup bei uns im Haus zu Gast, um unseren Bewohnern ein eingeübtes Theaterspiel zu präsentieren. Wir waren daher schon recht zeitig hinten im Garten und warteten gespannt, was uns die Schüler da zeigen wollten. Das ganze nennt sich „Straßenakt“. Viele Bewohner konnten sich darunter nichts vorstellen und ließen sich überraschen.

Es ging dann darum, dass bekannte Figuren oder Persönlichkeiten dargestellt wurden. An Hand von gesprochenen und kostümierten Hinweisen sollte erkannt werden, wen stellen die Schüler dar. Selbst für uns Betreuer, war der eine oder andere Hinweis zu wenig, um zu erkennen, wer damit gemeint ist. Leicht zu erkennen war das Rotkäppchen oder auch Mike Jackson, schwieriger waren schon die Medusa oder Beethoven. Sehr süß dagegen Bambi und Pippi Langstrumpf.

Es war nicht für jeden Bewohner eine Freude, denn es waren einige Schüler schlecht zu verstehen und viel zu leise. Ach ja und einige Texte waren auf englisch. Frau H. gab zur Antwort, sie könne kein Englisch und grüßte mit – how do you do. Ich weiß aber nicht was das heißt, sagte sie.

Jedenfalls muss ich sagen, die Mühe und auch der Mut der Schüler muss gelobt und gewürdigt werden. Es war toll gemacht, nur für einige zu schwer es zu verstehen. Danke liebe Schüler und Fr. Heuermann, der Willy-Brandt Schule.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *