Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

2. Jenga-Turnier im Maximilianstift

Auf ein Neues hieß es am 24. Oktober 2018 im Maximilianstift mit unseren Gästen aus dem Domizil. Es wurde Jenga – auch bekannt als Wackelturm – gespielt diesmal in der Wohngruppe 4 im Aufenthaltsraum. An 3 Tischen mit jeweils 2er Teams, welche durch das Los ermittelt wurden, konnten spannende Runden verfolgt werden.

Mit hoher Konzentration und viel Fingerspitzengefühl stapelten die Bewohner die insgesamt drei Türme in die Höhe. Gestärkt wurden Spieler und Zuschauer mit köstlichen Bananenmilchshakes. Nach 90 Minuten großen Eifers und Motivation wurden die Finalisten ermittelt. Die 3 besten Teams nahmen am Finalturm platz.

Umringt von zahlreichen Zuschauern kämpften sie um den Sieg. Hierbei war höchste Konzentration gefragt und alle verfolgten das Geschehen sehr gespannt. Man konnte förmlich eine Stecknadel fallen hören.

Sieger des Turniers waren das Team aus Hr. Grabo und Hr. Böhnke vor Fr. Grune und Hr. Naumann. Unsere Gäste Hr. Aldus und Hr. Schmidt belegten Platz 3. Alle 6 waren Sieger und freuten sich über die Präsente.

Es war ein gelungenes Turnier, welches unbedingt wiederholt werden muss, da waren sich alle einig.

geschrieben von Grit Strobel und Lysann Kovács – Ergotherapeutinnen

 



Ein Kommentar

  • Hallo, wann wird denn das nächste Turnier ausgetragen? Ein Freund und ich würden sehr gerne daran teilnehmen!

    Freundliche Grüße
    Nils

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *