Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

Zu Besuch auf dem Leipziger Ostermarkt

Am Mittwoch vor ‚Gründonnerstag‘ besuchten wir mit einer Gruppe unserer Bewohner und Bewohnerinnen den Historischen Ostermarkt in der Leipziger Innenstadt. Nachdem uns ein Bus direkt bis in die Stadtmitte kutschiert hatte, hieß es erstmal sich in aller Ruhe umzuschauen.

Zwischen den verschiedensten Marktständen hindurch führte unser Weg uns vorbei an Gewürzen aus aller Welt, sowie tollen Ton-, Stein- und Holzarbeiten. Hier konnten wir echte Handwerkskunst bestaunen. Wir genossen im Vorrübergehen die vielen Gerüche der unterschiedlichsten Speisen. Von ‚klassischen‘ Süßwaren über herzhafte Backwaren bis zu roten, grünen und sogar blauen Käseleibern war nahezu alles mit dabei.

Eine kurze Verschnaufpause gönnten wir uns dann vor einem Grillstand, wo sich die meisten mit einer ‚Riesen-Bratwurst‘ stärkten. Anschließend schauten wir uns noch einige Stände an und beendeten unsere Runde schließlich auf dem Platz in der Mitte des Marktes. Dort war ein historisches Riesenrad zu sehen, welches noch von Hand betrieben werden musste. Direkt davor befand sich ein hölzerner Schandpfahl und einer nach dem anderen fand Gefallen daran sich dort für ein lustiges Foto ‚an den Pranger‘ zu stellen.

 

Im Anschluss fuhren wir gesättigt, zufrieden und voller neuer Eindrücke wieder mit dem Bus zurück.

geschrieben von Mary-Lou Schimmelpfennig



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *