MATERNUS Pflegecentrum Maximilianstift

Was Sie über gesetzliche Betreuung wissen sollten

Teil 5

Wer wird als Betreuer bestimmt?

Das Gericht versucht zuerst innerhalb der Familie eine geeignete Person zu finden. Hier kann zum Beispiel der Lebenspartner oder ein Nachkomme in Betracht kommen. In besonderen Fällen kann aber auch ein Familienmitglied als Betreuer vom Gericht ausgeschlossen werden.

Gibt es keinen geeigneten Angehörigen, sucht das Gericht einen ehrenamtlichen Betreuer. Es ist aber auch möglich, dass ein gesetzlicher Betreuer bestellt wird.

Viele Betroffene und Angehörige haben Angst, dass ein Unbekannter über ihr Leben entscheidet. Die Betreuungsbehörde kann hier beraten und eventuelle Ängste nehmen.

Ein Betreuer darf nur im Sinne seines Betreuten handeln und nicht über seine Wünsche hinweg.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *