Maternus Seniorencentrum An den Salinen

Vorhang auf für Demenz: Theater Zweimaleins – eine Liebesgeschichte…

Ein Theaterstück zu Demenz und Partnerschaft präsentiert das Maternus Seniorencentrum An den Salinen am 29. September 2016. „Zweimaleins – eine Liebesgeschichte“ ist der Titel des Theaterstücks, das sich mit Liebe und Vergessen auseinandersetzt. Alle Neugierigen und Interessierten sind herzlich zur Aufführung des Bühnenwerks von und mit Thomas Borggrefe am Donnerstag, 29. September 2016 um 16 Uhr eingeladen. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde mit dem Schauspieler und mit Experten aus Pflege und Medizin statt. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

„Zweimaleins – eine Liebesgeschichte“: Ein Stück über Demenz und Liebe

Etwa 70 Prozent der Demenzkranken werden im Familienkreis gepflegt – eine außergewöhnliche Belastung für Angehörige. Wie soll man es verkraften, dass sich der einst so vertraute Mensch immer mehr verändert? Genau dieses Spannungsfeld erkundet Schauspieler und Seelsorger Thomas Borggrefe in seinem Stück „Zweimaleins – eine Liebesgeschichte.“ Es taucht ein in die Gefühlswelten einer Lehrerin, die an Demenz erkrankt, und ihres Ehemannes. Wie verändert die Krankheit Demenz die Beziehung? Wo liegt die Belastungsgrenze? Thomas Borggrefe zeichnet in schlichtem Ton das Leben mit Demenz nach – berührend und schmerzlich, aber auch heiter und tröstlich.

Tabuthema Demenz im Scheinwerferlicht

Die Krankheit Demenz ist eine der großen Herausforderungen in Zeiten des demografischen Wandels. In Deutschland leben nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft 1,5 Millionen Demenzkranke. Und doch ist die Krankheit noch immer ein Tabuthema, über das man nicht gerne spricht. „Viele Angehörige versuchen, alleine mit der Situation fertig zu werden“, sagt Einrichtungsleiterin Heike Köppe. „Dabei brauchen sie Unterstützung, sonst ist Überforderung vorprogrammiert. Deshalb ist uns die öffentliche Auseinandersetzung mit Demenz so wichtig. Wir laden alle herzlich zu dem besonderen Theaterabend ein.“

Die Aufführung von „Zweimaleins – eine Liebesgeschichte“ beginnt am Donnerstag, 29.09.2016, um 16.00 Uhr

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *