Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Unsere Kneipp-Gesundheitstrainerin aus Leipzig, stellt sich vor

Wir sind stolz darauf, dass das Kneippsche Gesundheitskonzept bereits im Bewohneralltag, von unserer Kneipp-Gesundheitstrainerin erfolgreich umgesetzt und sehr gut angenommen wird. Sie behandelt und verwöhnt unsere Bewohner:innen seit 2015 im Angelika-Stift in Leipzig im hauseigenen Kneipp-Gesundheitsbad. Der duftende, vorgewärmte Heusack, ist wohl besonders beliebt. Wir möchten Frau Billwitz und Ihre Kneipparbeit mit unseren Bewohnern näher kennenlernen und freuen uns, dass sie uns erzählt, wie Sie zu und mit Kneipp zum Angelika-Stift Leipzig kam….

Kneipp-Gesundheitstrainerin, Petra Billwitz

Es macht immer wieder Spaß zu sehen, wie die Bewohner die Angebote genießen.

Petra Billwitz

Ich arbeite seit Februar 2015 als Kneipp-Gesundheitstrainerin im Angelika-Stift in Leipzig. Bei einem Urlaub in Thüringen lernte ich zum ersten Mal die Kneipptherapie näher kennen. Ich war sofort von der Einfachheit und der Wirkung begeistert. Zum damaligen Zeitpunkt arbeitete ich noch in der Pflege. Für mich war klar, dass man mit Kneippanwendungen viel Gutes für die Bewohner:innen tun kann. 2013 habe ich deshalb die Ausbildung zur Kneipp-Gesundheitstrainerin, bei der Sebastian Kneipp Akademie, abgeschlossen und nebenbei Kneippanwendungen bei Bewohner:innen durchgeführt. Durch ein Zufall erfuhr ich 2015, dass im Angelika-Stift in Leipzig Kneipp angeboten werden soll. Da ich mehr Kneippanwendungen anbieten wollte, bewarb ich mich. Seit Februar 2015 nun behandle und verwöhne ich mit zwei Kneippmentoren zusammen unsere Bewohner:innen.

Unser Kräutergarten

Es macht immer wieder Spaß zu sehen, wie die Bewohner:innen die Angebote genießen. Vor allem in der jetzigen Zeit. Unser Favorit im Haus ist der Heusack. Er hilft bei HWS-Syndrom, Schmerzen im Lendenbereich, aber auch bei fest sitzenden Husten und Schmerzen im Magen- und Darmbereich. Er wirkt beruhigend, schmerzlindernd und stoffwechselanregend. Ansonsten bieten wir kalte Kniegüsse, Wechselkniegüsse, Armgüsse, Bäder und Waschungen an. Wenn das Wetter es erlaubt, machen wir im Garten Wassertreten, wofür extra ein Becken gebaut wurde. Es gibt eine Sportrunde im Rahmen der Sturzprophylaxe oder Entspannungsrunden mit einer Entspannungsgeschichte und bei Bedarf Teemischungen für die Bewohner:innen, für die die Kräuter aus unserem Kräutergarten stammen. Seit 2018 ist unser Haus auch Kneipp zertifiziert. Wir sind im Leipziger Land das erste und einzige Seniorencentrum, das zertifiziert ist. Nebenbei bin ich stellvertretende Vorsitzende vom Kneipp Landesverband Sachsen und Kneippbeauftragte Kneipp 2021 für Sachsen. Vor drei Jahren habe ich den Kneippverein Leipziger Land gegründet, dessen Vorsitzende ich bin. Ich führe Kräuterwanderungen, Barfußwanderungen durch und gebe Seminare über Kneipp. Durch die Arbeit im Angelika Stift konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. Denn jede Kneippanwendung bei unseren Bewohnern ist eine Zuwendung. Aber auch unsere Mitarbeiter können bei Bedarf in den Genuss der Kneippanwendungen kommen.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *