Unternehmensgruppe

Theo in the house!

Vielfach haben wir schon gelesen, dass es in unseren Seniorenheimen „Bürohunde“ gibt und nun möchten wir auch mal unseren vorstellen: Theo!

Theo ist ein Tibet Terrier, 5 ½ Jahre alt und bekam beim Fotoshooting von seinem Herrchen gerade getrocknete Ente – und das schon Anfang Oktober 🍗 🎅

Eigentlich liebt Theo Leberwurst-Brötchen, die Vollkornvariante, aber das gibt es nur zum Abendbrot, im Büro muss er sich mit Trockenfutter begnügen.
Der Rüde kommt uns regelmäßig besuchen, alle zwei Wochen ungefähr, und manchmal auch mehrere Tage hintereinander. Im Büro liegt er dann gerne unter dem Schreibtisch oder auch quer im Flur, so dass die Kollegen auf dem Weg zur Toilette oder zur Küche um ihn herum laufen oder einen großen Schritt über ihn machen müssen 😆

„Den Namen „Terrier“ trägt er zu Unrecht; vielmehr ist er ein echter Hütehund, in dessen Wuschelkopf sich Intelligenz, Charme, aber auch Eigensinn zu einem clownhaften Temperamentsbündel vereinen.“ (Quelle: partner-hund.de). Sein Herrchen dazu: „Das passt! Theo ist sehr durchsetzungsstark (Anm. d. Redaktion: Theo hat sein Herrchen also im Griff 😉) und quirlig.“
Im Büro zeigt er sich als ruhiger Geselle. Das mag daran liegen, dass diese Rasse als anpassbarer Begleithund bekannt ist oder auch daran, dass er zu Hause nachts nicht schläft. „Nachts streunt er durch die Wohnung, obwohl es auf den Kissen neben dem Bett so gemütlich wäre.“ so sein Herrchen M…

Ach nee, das lassen wir jetzt mal offen wer sein Herrchen ist und machen ein Rätsel daraus. Mitraten können also alle Kollegen, die schon einmal in Berlin die Hauptverwaltung besucht haben.
Kleiner Tipp: Theo ist auf der dritten Etage zu finden 🤗



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *