Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

Mit Quickly ins neue Jahr

Silvester 2016 und das neue Jahr stand schon in den Startlöchern. Um an diesem Nachmittag Stimmung in den Dresdner Hof zu holen, hatten wir Quickly eingeladen. Schon ein paar Tage im Voraus putzte sich unser Restaurant mit Girlanden, Luftschlangen und Luftballons heraus. Bunt und fröhlich sah es dann aus. Und genau so hielten unsere Bewohner Einzug zur Silvesterfeier.

Mit Kaffee und Pfannkuchen startete dieser verheißungsvolle Nachmittag. Die ersten Stimmungsmelodien erklangen im Hintergrund. Und dann betrat Micha Quickly die Bühne. Seit vielen Jahren schon tritt er national und international auf, ob im Friedrichstadtpalast, im Steintor Varietè Halle, im Maxim Varieté Budapest oder anderswo auf der Welt. Bei Gastspielen in 18 Ländern aber auch Fernsehauftritten, Micha hat mit seinen Jonglagen, Balancen, seinem Witz und Gesang für viele Überraschungen gesorgt.

Staunende Augen verfolgten auch im Dresdner Hof, als er mit Säbel und Dolch Gläser jonglierte, Gelächter bei seinen lustigen Anekdoten und große Teilnahme bei der Gründung eines „Seniorenorchesteres“. Alle unsere Bewohner spielten fleißig ihre Instrumente und begleiteten Quickly bei Gesang. Und dann brauchte Micha Hilfe bei Allerlei Zaubertricks. Auch hier fanden sich Freiwillige, die ihre Hand sogar geopfert hätten.

Und dann kam der Höhepunkt des Nachmittags. Die Mädels von der Ergotherapie veranstalteten auf der Dachterrasse wieder ein zauberhaftes Feuerwerk, die Krönung des Jahres und mittlerweile ein nicht wegzudenkendes Detail unserer Jahresabschlussfeier. Da knallte und zischte es wieder gewaltig.

Wir hoffen auch Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr.

 

geschrieben Karin Bartel-Riedel (Alltagsbegleitung)



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *