Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

Sankt Martinsfest im Maximilianstift

Bereits im September haben wir begonnen mit unseren Bewohnern aus verschiedenen Materialien bunte Laternen für das Martinsfest zu basteln. Im Laufe von zwei Monaten sind in der Kreativgruppe eine ganze Menge sehr hübscher Papier- und Glaslaternen entstanden.

Am 11.11. war es sann soweit: gemeinsam verteilten wir die ca. 40 Laternen im Garten und bestaunten gemeinsam die schönen Lichter und die gemütliche Atmosphäre im Garten.

St. Martin war der dritte Bischof von Tours und eine Geschichte über ihn erzählt, dass er seinen warmen Mantel mit einem Bettler geteilt hat. Ganz in dieser Tradition teilten wir uns gemeinsam die frisch gebackenen Martinshörnchen. Dabei ließen wir diese Geschichte Revue passieren. Die Bewohner hatten Freude daran, ihr Hörnchen zu teilen und einigen schmeckte es so gut, dass nicht nur ein Hörnchen geteilt wurde.

Auch später noch konnte man aus dem Fenster, den schön beleuchteten Garten bestaunen, der an diesem Abend eine besondere, friedliche Stimmung ausstrahlte.

geschrieben von Grit Strobel



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *