Unternehmensgruppe

Pflegedanktag 2017 – Ein Fest für die Pflege

Große Freude im Dresdner Hof: Übergabe des Wohlfühlgutscheins an Mandy Netuschil (4.v.r.) durch Geschäftsführer Thorsten Mohr (m.) und Einrichtungsleiter André Moritz (3.v.l.).

Am 18. März 2017 feierten 49 Cura und Maternus Seniorencentren zum dritten Mal in Folge den jährlichen Pflegedanktag. Ein Tag, an dem die Einrichtungen ein Bewusstsein dafür schaffen möchten, was Pflegende in Deutschland tagtäglich leisten.

Rund 2,63 Millionen pflegebedürftige Menschen leben in Deutschland. Laut Barmer GEK Pflegereport wird diese Zahl weiter ansteigen, so dass im Jahr 2060 geschätzt 4,52 Millionen Menschen gepflegt werden. Dabei ist Pflege eine große Aufgabe – egal, ob man sich beruflich oder privat für Pflegebedürftige engagiert.

Ein Fest für die Pflege

Jedes Seniorencentrum gestaltete ihr ganz individuelles Fest für die Pflege. So richteten sich die Feierlichkeiten im Maternus-Stift am Auberg in Altenahr besonders an die ehrenamtlichen Mitarbeiter und alle die es werden wollen. Das Cura Seniorencentrum Langenhorn lockte die Besucher mit einem kostenlosen Massageangebot und Vorträgen zu den Themen Entspannung und Stressabbau in die Einrichtung. In Bad Sassendorf lud das dortige Cura Seniorencentrum u. a. zu einem „Essen im Dunkeln“ ein. Informationen zum Festtagsprogramm der einzelnen Einrichtungen sind auf unserem Newsblog Pflege „aktiv“ abrufbar.

Auszeit vom (Pflege-)Alltag zu gewinnen

Besonderes Highlight des diesjährigen Pflegedanktages war die Verlosung von Wohlfühlgutscheinen für die Steigenberger Hotels und Ressorts unter den rund 5.000 Mitarbeitern der Seniorencentren und der Hauptverwaltung in Berlin. Groß war die Freude in unseren Einrichtungen in Leipzig, Bad Sassendorf und Altenahr: Mandy Netuschil vom Dresdner Hof in Leipzig gewann beim Gewinnspiel den ersten Preis und freute sich über einen Wohlfühlgutschein in Höhe von 1.000 €. Der Gutschein wurde durch Thorsten Mohr, Geschäftsführer der Cura Unternehmensgruppe, persönlich vor Ort im Seniorencentrum übergeben. Im Cura Seniorencentrum Bad Sassendorf nahm Irina Mayer ihren Wohlfühlgutschein in Höhe von 750 € freudig entgegen. In Altenahr wünschte sich Laura Schmickler anlässlich des Pflegedanktages „Zufriedene Mitarbeiter, zufriedene Angehörige und zufriedene Bewohner“. Sie selbst durfte sich über einen Wohlfühlgutschein in Höhe von 500 € freuen.

Die Besucher des Pflegedanktages konnten sich an einem separaten Gewinnspiel beteiligen und ebenfalls einen Wohlfühlgutschein in Höhe von 1.000 € gewinnen. Die Beteiligung an der Verlosung war groß. Freuen durfte sich schließlich Annemarie Knoop aus Hamburg, die den Gutschein gemeinsam mit ihrem Mann im Cura Seniorencentrum Bergedorf entgegennahm.

Informationen zum diesjährigen Pflegedanktag sowie Impressionen aus den vergangenen Jahren finden Sie auf unserer Kampagnenseite.


Pflegedanktag in Bad Sassendorf: Marlies Rademacher, Recatec, Irina Mayer, Gewinnerin des Wohlfühlgutscheins, und Britta Jeschke, Einrichtungsleiterin (v.l.n.r.).


Im Maternus-Stift in Altenahr nahm Laura Schmickler (2.v.r.) in Anwesenheit von
Dr. Michael Mayeres, Regionaldirektor (1.v.l.), Michaela Sebastian, Einrichtungsleiterin (2.v.l.), und Martina Nachtsheim, Pflegedienstleiterin (1.v.r.), ihren Wohlfühlgutschein entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *