Maternus Seniorencentrum Köln-Rodenkirchen

„Norwegen – im Land der Mitternachtssonne“ Teil 1

21. April 2020 um 18:00 Uhr im Restaurant

Wir laden mit Freuden zu einem zweiteiligen Vortrag von und mit Martin Weigelt ein, der uns mit seinen Fotos und seinen Reiseerlebnissen nach Norwegen entführt. (Der zweite Teil findet am 14.10.2020 statt, selbstverständlich werden wir den Termin rechtzeitig ankündigen!)

Norwegen
Über 13 Breitengrade hinweg, erstreckt sich ein Land in dem unstete Geister rasch zur Ruhe kommen. Hier verlieren sich Stress und Hektik wie von selbst. Nach kurzer Zeit tritt Gelassenheit ein und man findet sich wieder in einer Landschaft, deren Schönheit in Europa ihres gleichen sucht. Bizarre Küsten, senkrecht ins Land geschnittene Täler mit tiefblauem Meerwasser gefüllt, Gletscher, menschenleere Hochebenen. So unmittelbar und direkt wie in Norwegen erlebt man Natur nur selten. Wir besuchen Lindesnes, den südlichsten Punkt des Landes. Weiter geht es zum Lysefjord. Mit seinen bis zu 1000 Meter aus dem Wasser reichenden Felswänden zählt er zu den überwältigendsten Naturattraktionen Norwegens. Die beeindruckendsten Gebilde sind der Kjerak und der bekannte Prekestolen. Danach besuchen wir zwei der bekanntesten Wasserfälle Norwegens. Den Låtefoss und den Vøringfoss. Nach Stavanger steht Bergen auf dem Programm. Wir schauen uns die Gletscherzunge Nigardsbre an. Die Fahrt durchs Jotunheimen ist heute auf einer gut ausgebauten Straße möglich. Doch ich suche die aus früheren Besuchen bekannte Schotterpiste und habe Glück. Auf der Fahrt zur Dalsnibba machen wir einen Stop in Lom und schauen uns die Stabkirche an. @Martin Weigelt

Herr Weigelt hat schon im letzten Jahr mit dem Vortrag „Deutschland, mehr als eine Industrienation“ begeistert. Der Fotograf lud mit grandiosen Naturbildern zu einem „kleinen Streifzug durch unser wunderschönes Land, vom Bodensee bis an die Ostsee“ ein.

Wir freuen uns sehr über seinen erneuten Besuch und sind uns sicher, dass er auch Sie wieder begeistern wird.

Der Eintritt ist kostenfrei!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *