Maternus-Klinik Bad Oeynhausen

Neues Führungs-Duo in der Maternus-Klinik

Maternus Klinik Bad Oeynhausen
Matthias Langenbach, Klinikleitung

Bereits seit Oktober 2020 ist Matthias Langenbach im Amt der Klinikleitung der Maternus-Klinik.
Mit Herrn Langenbach konnte die Klinik eine erfahrene Führungskraft mit weitreichender Managementerfahrung in der Rehabilitationsbranche gewinnen. Der Kaufmann blickt auf eine fast 17-jährige Tätigkeit als kaufmännischer Direktor in einer Bayreuther Reha-Einrichtung der Mediclin-Gruppe zurück. Private Wurzeln und Verpflichtungen zogen ihn nun wieder vom Süden in den nördlichen Teil Deutschlands zurück.

Neben dem Klinikalltag findet Herr Langenbach einen Ausgleich beim Motorradfahren und freut sich schon, auch in Ostwestfalen die attraktiven Motorradstrecken zu entdecken.

Tamara Schwager,
stellv. Klinikleitung

Unterstützung bekommt Herr Langenbach von der langjährig-, Maternus-erfahrenen stellvertretenden Klinikleiterin, Tamara Schwager. Frau Schwager startete ihre Berufslaufbahn in der Maternus-Klinik im Jahr 2008 als Sekretärin der Geschäftsführung und hat relativ schnell Assistenzaufgaben der Geschäfts- und Klinikleitung übernommen. Unter anderem ihr Fachwissen, eine strukturierte Arbeitsweise, eine zielführende Entscheidungsfähigkeit und nicht zuletzt ihr Einfühlungsvermögen ebneten ihr den Weg ab Juli 2020 zur stellvertretenden Klinikleiterin.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meiner neuen Kollegin und den Mitarbeitenden“

sagt Matthias Langenbach, der angesichts der Corona-Pandemie in einer herausfordernden Zeit die Führung der Klinik übernommen hat. Das neue Führungs-Duo der Maternus-Klinik will die sehr gut aufgestellte Klinik gemeinsam mit den Chefärzten kontinuierlich weiterentwickeln.



2 Kommentare

  • Sind Sie auch für eine Aufnahme nach einer Knie-Teilprothese OP geeignet? Ich bin halbseitig gelähmt und habe einen Anspruch auf Begleitung lt. Behindertenausweis. Was bieten Sie an?

    • Melanie Hoffmeister

      Sehr geehrte Frau Mense,
      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Unsere Patientenbetreuung wird sich noch diese Woche per E-Mail bei Ihnen melden.
      Wir wünschen Ihnen alles Gute.
      Ihre Maternus-Klinik

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *