Seniorencentrum Maternus-Stift

Martinstag im Maternus-Stift Altenahr

Vor langer Zeit verschenkte Martin in einem Akt der Nächstenliebe ein Teil seines Mantels und brachte mit dieser guten Tat Licht und Wärme ins Dunkle…………

Heute ist dieses Licht und diese Wärme in besonderer Weise spürbar, wenn Walter Keller wie jedes Jahr, zu uns ins Maternus Stift kommt und in Gestalt von St. Martin, jedem Bewohner einen Weckmann übereicht. Gleichzeitig lädt er alle ein, am Abend den Umzug anzuschauen, den er hoch zu Ross und geleitet von der Freiwilligen Feuerwehr Altenahr am Maternus Stift vorbei führt. Der Höhepunkt ist wenn der Zug am Hauptportal still hält und das Blasorchester Altenahr für die Senioren das Martins Lied spielt.
Für die vielen Bewohner die sich bei Glühwein und Gulaschsuppe auf der Terrasse versammelt haben oder die aus den Aufenthaltsräumen oder ihren Betten zuschauen und hören können ist das jedes Jahr ein ganz besonderer und emotionaler Moment, in dem die Herzen und „das Leuchten in den Augen“ der Senioren heller strahlen als alle Kerzen.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten herzlich dafür bedanken



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *