Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

Humor-Herzen

Nachdem im letzten Jahr die Humor-Herzen der Clowns von Clowns & Clowns e.V. so gut ankam, sollten auch in diesem Jahr hübsche quietschende Herzen verteilt werden.

Was sind Humor – Herzen?

Humor – Herzen sind einfache, zirka handtellergroße Herzen aus Wolle oder Textil gehäkelt, gestrickt oder genäht, in vielen tollen bunten Farben. Sie sind nicht nur mit Füllwatte gefüllt, in ihnen steckt noch ein Quietscher. Dieser macht ein lustiges Geräusch, wenn man auf das Herz drückt. Kleine Anhänger mit dem Logo des Vereins vervollständigen das Humor-Herz.

Die Herzen, die die Clowns in den Leipziger Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäusern verteilen wollen, stammen nicht aus eigener Produktion. Vielmehr sind sie, nach einem entsprechenden Aufruf des Clowns-Vereins, im letzten Jahr von zahlreichen Leipziger Bürgern gehäkelt, gestrickt, genäht worden. Rund 500 Herzen konnten damals verteilt werden, versehen mit einem kleinen Gruß der jeweiligen Spender an die Empfänger. In diesem Jahr startete der Aufruf für die beliebten Herzen in der Zeitung und auf verschiedenen Internetseiten. Das Resultat: ca 2500 Herzen!!! heißt es nun zu verteilen.

Die Aktion:

Die Clowns wollten in der Vorweihnachtszeit ab dem 1. Dezember Humor-Herzen an kranke, einsame sowie pflegebedürftige Menschen verschenken. Sie wollen damit den Menschen zeigen, dass sie nicht vergessen worden sind und dass es immer noch Menschen gibt, die Ihnen ein kleines Lächeln schenken.

Bei der unerwarteten Menge an Herzen haben die Clowns einfach früher angefangen die Humor-Herzen zu erteilen und nicht erst bis Dezember gewartet. Jede Menge Arbeit unter anderen auch für Ulla und Wilma, welche am 16. November den Dresdner Hof besuchten. Gut gelaunt, mit über 100 Humor-Herzen im Gepäck und natürlich mit roter Nase standen sie pünktlich um 9 Uhr bereit. „Auf, auf“ hieß es da. So ein großes Haus, wie unseres, braucht seine Zeit. Nach 2 Stunden waren die Herzen verteilt, an Bewohner und Personal. Ob Einrichtungsleiter, Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleiter oder Reinigungskraft, es gab keine Unterschiede. Als Lohn bekamen unsere beiden Clowns hier und da ein Lächeln, eine Umarmung, ein freudiges „Danke“ oder sie hörten die Frage: „kann ich auch zwei bekommen?“. Wilma und Ulla hätten die doppelte Anzahl ohne weiteres verteilen können.

Eine sehr schöne Aktion von Clowns & Clowns e. V., für die wir uns ganz ♥ – lich bedanken. Und vielleicht häkelt, strickt oder näht ja der eine oder andere im nächsten Jahr auch ein Herz für die Clowns. Mit Füllmaterial und Quitscher versorgt Sie der Verein.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *