Cura Seniorencentrum Maschen

Gemeinsam sind wir Stark

Um unsere Bewohner und all unsere Mitarbeiter vor dem Coronavirus zu schützen, wurden drastische Maßnahmen ergriffen. Eigenschutz ist derzeit das oberste Gebot. Leider können unsere Bewohner aufgrund der Ereignisse ihre Lieben zurzeit nicht empfangen – es herrscht ein absolutes Besuchsverbot. Für viele der Bewohner ist dies eine traurige Maßnahme, die aber richtig und notwendig ist. Die Türen unseres Hauses sind verschlossen, damit keine unbefugten und potenziell infizierte Personen mit Bewohnern, Reinigungspersonal, Betreuungskräften oder Pflegekräften in Berührung kommen. Auch die Lieferanten/ Ärzte/ Apotheken unseres Hauses müssen an der Eingangstür klingeln, um sich anzukündigen. Jede Person, die ins Haus kommt, muss sich vorab im geschützten Eingangsbereich die Hände desinfizieren. Um den Bewohnern dennoch etwas Normalität zu gewähren, können diese zum Beispiel in erlaubter Anzahl auf unserer Terrasse das derzeitige schöne Wetter genießen. Zudem versuchen wir in individuellen, kreativen Einzelbetreuungsangeboten für Ablenkung und angenehme „Zerstreuung“ zu sorgen. Wir bedanken uns bei den Angehörigen für ihr Verständnis und wünschen allen, dass sie gesund bleiben. Keine Sorge, wir sind und bleiben da für unsere Bewohner.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *