Cura Seniorencentrum Lübeck

Frühlingserwachen

„Der Frühling hat sich eingestellt, wohl an wer will ihn sehn, der muss ganz schnell zur CURA -Lübeck gehen, da kann man ihn sehn.“ So ähnlich heißt es in einem bekannten Frühlingslied.

Heute möchte ich in einigen kurzen Sätzen erwähnen, wie der Frühling in unser Haus eingezogen ist. Es sind nicht nur die Blumen und Sträucher, die neu erwachen. So fern die Sonne scheint, zieht sich so mancher Bewohner an und geht vor die Tür, da wo die Strandkörbe stehen oder ähnliche Sitzgelegenheiten oder sie gehen spazieren, bei Sonnenschein. Beobachten was so passiert. Herr E. hat Freude an dem großen Vogelnest in einem Baum vor der Tür. Er beobachtet die Elstern, die es gebaut  haben täglich. Beim Spaziergang um unser Haus herum, wird bestaunt welche Blumen schon blühen und sie freuen sich über die Ostereier an den kleinen Bäumchen. Dann ist da noch unser Bewohner Herr L. Der hat seine Freude an der Gartenarbeit und ist schon feste dabei. Der kleine Fischteich vor der Tür, wurde von den Wildenten in Beschlag genommen, die schon seit Jahren zu uns kommen. In diesem Jahr sind sie zu dritt. Es ist schon spannend, es sind zwei Männchen und ein Weibchen. Also, es gibt viel zu entdecken, auch im Haus.

Da war dann auch noch unser Frühlingsfest. Das brachte bei vielen ein Lächeln ins Gesicht, als sie die toll geschmückten Tische mit den vielen Tulpen und anderen Sträuchern sahen, ein Hauch von Frühling. Nicht genug, bastelten wir noch mit einigen Frauen, eine Magnolie als Anstecker für alle Bewohner zum Fest.

Der Frühling ist schon etwas Besonderes.

Eine schöne Zeit, mit dem Frühlingserwachen.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *