Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Feierlicher Beginn der Neugestaltung des Wohnbereiches Demenz am 30.10.2019

Junge Künstlerinnen engagieren sich für die Altenpflege!

Das innovative Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift in Leipzig Connewitz setzt sich stark für die Bedürfnisse dementer Bewohner und Bewohnerinnen ein. In Folge dessen soll der Dementenwohnbereich künstlerisch neu gestaltet werden.

In Kooperation mit der Kunsthochschule der Universität Leipzig hat das Angelika-Stift zwei Studentinnen der Fächer Kunst und Kunstgeschichte gewonnen. Ab Mittwoch den 30.10.2019 soll in mehreren Treffen ein altes Leipziger Marktreiben mit den dementen Bewohnern an die Wand gemalt werden.

Seien Sie am 30.10.2019 um 15.00 dabei, wenn Einrichtungsleiterin Yvette Große gemeinsam mit ihren Mitarbeitern, den Studentinnen, Bewohnerinnen und Bewohnern dieses spannende Projekt eröffnet. In einer kurzen Ansprache werden Hintergründe erklärt und weitere Termine der gemeinsamen Arbeit bekannt gegeben.

Weitere Beiträge über den feierlichen Beginn und die Entwicklung der Wandmalerei folgen die nächsten Wochen.

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *