Cura Seniorencentrum Haus Lerchenberg

Moin Frühling

Weg mit dem Grau, wir wollen Sonne !

Die Vögel pfeifen von den Dächern, die Mundwinkel neigen sich nach Oben, das Thermometer steigt, man merkt es liegt etwas in der Luft.

Ein Grund hierfür kann der kalendarische Frühling sein, welcher am 20 März um 22:58 mitteleuropäischer Zeit in „Good old Germany“ begonnen hat und als ob „er“ die Gedanken der Norddeutschen Bevölkerung lesen kann, beschert er uns gleich die von uns vermisste Sonne.

Vitamin D

Vitamin D wird auch das Sonnenhormon genannt. Wobei es hilft, wie es entsteht und wirkt wird meiner Meinung nach -> hier <- ziemlich gut erklärt.

Sonnbrille auf und raus

Nach der gewohnten Schietwetterperiode sind unsere Vitamin D  Speicher geplündert und ich spüre bei mir und Anderen schon die ersten Vitamin-D-Mangelerscheinungen.

Deshalb haben wir am Wochenende einen kleinen spontanen Ausflug unternommen um gemeinsam etwas in der Sonne zu baden und die Gegend zu erkunden.

Mittwoch und Samstag findet in Volksdorf ein beliebter Wochenmarkt statt. Welcher eine Menge Menschen aus der Umgebung anlockt. Grund genug für uns mal abzuchecken, was dort eigentlich los ist.

Wer mit seinem Auto anreist kann eventuell Probleme beim finden eines Parkplatzes haben. Wir haben während unseres Aufenthaltes aus der Ferne ein hohes Verkehrsaufkommen bemerkt. Ansonsten ist der Markt gut mit dem ÖPNV zu erreichen.

Auf dem Wochenmarkt angekommen haben wir viele Lebensmittel und Blumenhändler angetroffen. Sie versuchen uns mit der gewohnten norddeutschen Gelassenheit und flotten Sprüchen für ihre Ware zu begeistern. Sie haben reichlich frische Nahrungsmittel aus der Region und dem Ausland angeboten. Es herrscht eine freundliche Atmosphäre.

Besonders beeindruckt haben uns die faustgroßen Erdbeeren aus Spanien. Ob es  unbehandelte Erdbeeren sind, oder etwas mit Gentechnik nachgeholfen wurde können wir nicht in Erfahrung bringen. Lecker sehen sie aber definitiv  aus!

Der gesamten Truppe hat der kleine Ausflug gut gefallen. Unser allgemeines Wohlbefinden hat sich verbessert und gezeigt wie wichtig Bewegung und Sonne sind.

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *