Maternus Seniorencentrum Katharinenstift

Alte Eifeler Küche

Am 27.10.2017 findet unser kulinarischer Abend „Alte Eifeler Küche“ statt.

Wir starten den Abend um 18:00 Uhr mit theatermäßig vorgetragenen Geschichten und Anekdoten rund um das Thema das „Ahle Klösterchen“ von den „Spielleut zu Hillesheim„. Von einem Streifzug vom Eifeler Bauerndorf zur Europäischen Beispielstadt, bis hin zu den von weit angereisten Franziskanerinnen, die sich um die Pflege der Kranken kümmerten im heutigen Katharinen Stift, ist so allerhand zu erfahren.

Und um nachfolgend auf den kulinarischen Abend einzustimmen, erzählen die kostümierten Mitglieder des Spielleut-Teams erheiterndes von mittelalterlichen Tischsitten und was einst als Herrenspeis und Bauernkost angeboten wurde.

Gegen 19:00 Uhr beginnen wir mit unserem kulinarischen Abend zum Thema:

„alte Eifeler Kost“

Unter anderem dürfen Sie sich auf:

– Eier-Knödelches-Zopp (Milchsuppe mit Einlage)

– Saure-Kappes-Zopp (Sauerkrautsuppe)

– Lewer (Leber)

– Blutwuscht (Blutwurst)

– jebackene Schink (Backschinken)

– Brodschrompere (Bratkartoffeln)

– Döppekuche

– Säubuhne, Saure Kappes, Endivien (Dicke Bohnen, Sauerkraut, Endiviensalat)

– Wengcreme und Schokobudding (Weincreme und Schokopudding)

freuen.

Wie zu all unseren kulinarischen Abenden, sind die Speisen in Buffetform aufgebaut.

Zu einem Unkostenbeitrag von 5,- Euro pro Person sind dem Schlemmen keine Grenzen gesetzt.

Getränke müssen extra gezahlt werden.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und genussvollen Abend mit Ihnen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *