Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

Einmal Italien und zurück

Sommerzeit ist Urlaubszeit und nach Italien ist es gar nicht so weit. Gleich auf der Tenne hatten unsere Bewohner zum Mottotag am 13.06. eine Rundreise durch Italien erlebt.

Tolle Stationen

In der Bibliothek konnte man wie üblich den Bildervortrag anschauen um dann bei dem Wissensquiz zu glänzen. Wer es etwas sportlicher mochte, konnte sich beim Legionäre-Kegeln und Würfelspiel „Alle Wege führen nach Rom“ unter Beweis stellen. Etwas kniffliger war die Puzzlestation. Doch „David“ von Michelangelo und die noch berühmtere „Mona Lisa“ von Leonardo DaVinci wurden in Windeseile wieder zusammengesetzt. Aber ganz verrückt wurde es beim Spaghetti schätzen – ganze 600 Stück sind in einer Packung drin! Viele waren ganz nahe dran doch nur eine hat es Stückgenau geschätzt.

Brodeln nicht nun im Kochtopf

Die Siegerin durfte dann auch unseren selbstgebauten Vulkan zum Ausbruch bringen. Mit so vielen Eindrücken schmeckte dann das Essen gleich nochmal so gut. Unser Küchenchef nahm uns auch kulinarisch mit nach Italien. Man konnte zwischen Hackbällchen „Toskana“ oder Hähnchensteak mit Salbei und Parmesan wählen. Zum Nachtisch gab es Tiramisu Creme.

Da freut man sich doch gleich auf die nächste Reise – am 11.07. geht es nach Spanien!

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *