Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Ein gemeinsames Kunst- und Mehrgenerationenprojekt entsteht

Wie bereits am 04.11.2019 berichtet, haben wir junge Künstlerinnen der Universität Halle und Leipzig gefunden, welche sich ehrenamtlich für die Altenpflege engagieren.

Ein altes Markttreiben vom Leipziger Markt mit Rathaus von 1960 wird schrittweise an die Wände gezaubert.

Das Mehrgenerationenprojekt soll ein Beispiel dafür sein, dass auch junge Menschen gerne mit älteren Senioren zusammen kommen.

Begeistert zeichnen die dementen Seniorinnen mit den Künstlerinnen mit Farbe und Pinsel. Dabei ist besonders beeindruckend, wie genau und vertieft die Bewohnerinnen malen. Sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst und haben eine gute Fingerfertigkeit!

Gemeinsam werden sie die nächsten Wochen das Kunstwerk fertig stellen. Eine gemeinsame feierliche Eröffnung ist geplant! Was für eine Leistung!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *