Maternus Seniorencentrum Angelikastift Neuhaus

Ehrentag für die, die Pflegen

Pflegedanktag im Angelika Stift Neuhaus

Der Angelika Stift Neuhaus und dessen Bewohner sagen DANKE

Sonntag, 28.2.16 – ein Ehrentag für diejenigen, die Pflegen

Zum ersten Mal fand in unserer Einrichtung der sogenannte Pflegedanktag statt. Frau Voigt, unsere Einrichtungsleiterin, begrüßte gegen 15 Uhr alle Angestellten, Bewohner, Angehörigen und Gäste und hieß alle aufs hezlichste willkommen. In einer kleinen Rede bedankte sie sich für die geleistete Arbeit aller Mitarbeiter im Hause.

Die Kinder-Zumba-Gruppe aus der Grundschule Steinheid unter der Leitung von Frau Katja Kanis eröffnete mit fetzigen, abwechslungsreichen Fitnessschritten und Rhythmen aus aller Welt die Veranstaltung.

Das fröhliche Zumba-Tanzprogramm fördert neben Balance und Koordination auch die Konzentration, Kreativität und Disziplin der Mädchen im Alter von sechs bis elf Jahren. Die Bewohner waren begeistert.

„So etwas Erfrischendes und Stimmungsvolles hatten wir lange nicht im Haus“

Nach diesem energiegeladenen Auftritt wurde in einer kurzen Pause ein Glas Hugo und ein Schokoladenherz für jeden Heimbewohner angeboten. Am Kuchenbuffet konnten sich Gäste und Angehörige stärken.

Ab 15.30 Uhr sorgte Herr Hans-Dieter Greiner für Abwechslung mit bekannten Volksliedern von Herbert Roth, alten Schlagern von Udo Jürgens oder modernen Hits von Helene Fischer, Andrea Berg, Semino Rossi usw. Die Bewohner hatten Spaß beim Mitsingen und Mitschunkeln.

Zwischendurch brachte Hans-Dieter Greiner die Bewohner, Gäste und das Personal mit lustigen Witzen, Anekdoten und Reimen zum Lachen.

Der Pflegedanktag endete gegen 17 Uhr mit dem altbekannten und geliebten „Rennsteiglied“, welches uns einen krönenden Abschluss bescherte.

Frau Voigt verabschiedete alle Bewohner, Gäste und Angehörige mit einem Ausblick auf das nahende Frühlingsfest im April. Ein gelungener Tag ging zu Ende.

Stefanie Baumgart (Sozialdienst)

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *