Maternus Seniorencentrum Dresdner Hof

„Die selbe Prozedur wie jedes Jahr, James“…

… hieß es zur diesjährigen Silvesterfeier.

Goldene Zeiten

Um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen, versammelten sich die Bewohner und Mitarbeiter an Silvester im Bewohnerrestaurant. Neugierig wurde die von der Kreativgruppe angefertigte goldene Dekoration und Glücksschweinchen in Augenschein genommen. Doch es blieb nicht viel Zeit, sich näher mit den lustigen Tischnachbarn bekannt zu machen, denn schon wurden Kaffee und Pfannkuchen serviert.

Silvestersketch

Im Anschluss machten viele bei der Zaubershow „Das zauberhafte Dinner- Miss Sofie und ihr Butler James“ große Augen. Da wurden Weinflaschen und Blumen herbeigezaubert und Kerzen zündeten sich von selbst an. Beim Staunen und Lachen verging die Zeit wie im Flug und schon verabschiedeten sich Miss Sofie und ihr Butler wieder vom „besten Publikum des Nachmittages“.

Angezündet

Um die Zeit bis zum großen Feuerwerk auf der Dachterrasse zu überbrücken, wurde Musik gespielt und getanzt. Auf manchen Tischen hörte man es knallen, denn dort gab es zum warm werden schon mal das ein oder andere Tischfeuerwerk.
Draußen wurde es langsam dunkler. Schon war es Zeit das Feuerwerk zu bestaunen. Während man sich drinnen schöne Plätze suchte, um das Spektakel bestmöglich zu sehen, wurden draußen auf der Dachterrasse letzte Vorbereitungen getroffen. Der bunte Funkenregen brachte nicht nur die Augen der Bewohner zum Strahlen.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *