Maternus Pflegecentrum Maximilianstift

„Der Fußball ist rund – wie die Welt.“

Viele Bewohner unseres Hauses interessieren sich sehr für Fußball, einige haben auch früher aktiv im Verein gespielt. Eine bequeme Variante, die auch heute von fast jedem Bewohner gespielt werden kann, ist Sitz-Fußball.

Am Donnerstag, den 22.11.2018 fand nun im Sportraum das erste Sitzfußball-Turnier des Maximilianstiftes statt. Natürlich nicht ohne vorheriges intensives Training.

Eine beachtliche Anzahl an Fußballspielern und auch zahlreiche Zuschauer fanden sich im Sportraum ein. Per Los wurden Zweier-Teams ermittelt, die sich dann spontan sehr kreative Mannschafts-Namen für ihr jeweiliges Team einfallen ließen.

Es traten folgende Mannschaften an

Reeperbahn, Affen, Säbelzahntiger, Hunde und Pinguine.

Nach Klärung der Regeln durch den Schiedsrichter konnte angepfiffen werden. Die ersten Teams saßen sich gegenüber und mussten versuchen, den Fußball unter den Stühlen der gegnerischen Mannschaft ohne Zuhilfenahme der  Arme hindurchzuschießen. Ein nicht immer einfaches Unterfangen, wobei viel Geschicklichkeit, Schnelligkeit und eine gute Verteidigungsstrategie gefragt war.

Die Anfeuerung der 5 Teams übernahmen die anwesenden Zuschauer  mit Rasseln, Klappern und Rufen und sorgten so zusätzlich für gute Stimmung und Spannung. Als Sieger gingen nach einem spannenden Finale die „Pinguine“ hervor. Den zweiten Platz erspielte das Team „Affen“, gefolgt von der Mannschaft „Reeperbahn“ auf Platz 3.

Alle waren sich einig, dass 2019 auf jeden Fall das 2. Sitzfußball-Turnier stattfinden muss.

 

geschrieben von Grit Strobel

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *