Maternus Seniorencentrum Angelikastift Neuhaus

Bewohnerweihnachtsfeier mit Folklore

Bewohnerweihnachtsfeier war ein voller Erfolg!

Die Glocke schellte und pünktlich um 14.30Uhr betrat der Weihnschtsmann, gefolgt von seinen treuen Wichtel „Spitzohr“ den großen Speisesaal im Erdgeschoss des Angelikastifts Neuhaus. Er hatte trotz Anfahrtsschwierigkeiten, da dieses Jahr der Schnee noch fehlte, wieder für alle Senioren etwas im Gepäck.

Während des gemeinsamen Kaffeetrinkens wurden Gedichte aufgesagt und traditionell Weihnachtslieder gesungen. Nachdem sich „Spitzohr“erkundigt hatte, ob auch jeder ein Geschenk hatte, half er den Weihnachtsmann zurück auf seinen „Schlitten“ und verabschiedete sich mit den besten Weihnachtswünschen bis zum nächsten Jahr.

Doch das war selbstverständlich noch lange nicht alles, was unsere Senioren zur Bewohnerweihnachtsfeier am 21.12. erwartete.

Das Folkloreensemble Neuhaus am Rennweg gab sich die Ehre und entzückte alle mit einer einmaligen Kombination aus Tanz und Gesang. Das Ensemble ist vorallem durch seine enorme Vielseitigkeit bis über die Grenzen hinaus bekannt. Es besteht aus einem gemischten Chor, Jodler- und Männerdoppelquartett, Solisten und einer Kinder – und Jugendtanzgruppe.

Neben heimatgebundenen Volksliedern, Scherzliedern und Jodlern waren den Anlass entsprechend, Weihnachtslieder im Repertoire.

Heitere traditionsgebundene Tänze und Gedichte der Kindertanzgruppe boten eine perfekt gelungene Abwechslung zum Gesang.

Eine kleine Stärkung nach dem Spektakel war herzlich willkommen. Ein leckeres Kuchenbuffet bot ausreichend Kuchenvariationen für jeden Geschmack. Auch ein Glas Glühwein durfte nicht fehlen. Nach kurzer Pause für Bewohner und Gäste übernahm nun Alleinunterhalter Fritz Grams aus Lauscha, welcher uns bereits voriges Jahr mit seinen Lauschensteiner Jodlern besuchte.

Der Mix aus Witz, Schlager, Weihnachtsliedern und bekannter Volksmusik kam super bei den Senioren an und lockte sogar einige Paare auf die Tanzfläche.

Gegen 17:30Uhr endete der wahrlich perfekt gelungene Nachmittag. Unsere Einrichtungsleiterin Frau Voigt verabschiedete Künstler, Gäste und Bewohner und wünschte frohe Weihnachten mit Glück und Gesundheit für Jedermann.

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *