Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Außergewöhnliche Ideen überraschen das Angelika-Stift

Neben unserem derzeitig laufenden Brieffreundschaftsprojekt „Freude säen“ zwischen Grundschülern der Schule Connewitz und Bewohner/-innen des Altenpflegeheimes (siehe Fotos), erhielt das Angelika-Stift am 08.05.2020 auch ein Schreiben der Nabelschnurblutbank Vita 34 AG in Leipzig. Briefinhalt war die Vorstellung  „Kinder malen für Menschen in Pflegeheimen-Niemand ist allein“. Ein toller Ansatz der verfolgt, dass Kinder für die älteren Senioren Bilder mit einem kleinen Gruß kreieren.

Freudig erhielt das Altenpflegeheim letzte Woche zahlreiche Bilder und Briefe der kleinen Künstler. Recht herzlich wollen wir uns bei den Initiatoren beider Initiativen bedanken!

Die wunderschönen Bilder sowie selbstgeschriebenen Briefe erhellten die Gemüter der älteren Leute. Voller Farbe schmücken sie nun auf einer selbstgebastelten Bilderwand das Angelika-Stift.



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *