Cura Seniorencentrum Bergedorf

Ausflug in den Serengetipark

Am 11.09.19 um 9:00 Uhr starteten wir mit dem Reisebus vom CURA Seniorencentrum Bergedorf. Unsere Bewohner machten sich gemeinsam auf den Weg nach Hodenhagen in den SERENGETI – PARK.

Auf der Autobahn hatten wir freie Bahn und so waren wir pünktlich zum Mittagessen da. Zu genießen gab es leckeres Schnitzel mit Pommes oder Seelachsfilet mit Kartoffelsalat.

Nachdem wir uns alle gut gestärkt hatten, konnte der Park nun endlich entdeckt werden. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf.

Die eine Gruppe war mit Rollstühlen unterwegs und machte einen Rundgang durch den Park. Mit einem Stopp bei der „Okavango-Wassershow“, wo Artisten waghalsige Sprünge auf dem Trampolin und Sprungbrett vorführten. Danach ging es weiter zur Streichel-Safari. Vor allem die Ziegen waren ganz schön neugierig und beschnupperten die Rollstühle und Taschen unserer Bewohner. Nach einer Kaffeepause ging es weiter zur Dschungel-Safari. Dort konnten wir Kattas und Berberaffen beobachten. Vor allem bei den Kattas war viel los. Sie sprangen von Besucher zu Besucher.

Die andere Gruppe war etwas besser zu Fuß und besichtigte zuerst die Affen. Richtig spaß hatten einige Bewohner und auch Mitarbeiter im Karussell und in der Chura Racer Achterbahn. Eine 88-jährige Bewohnerin konnte gar nicht genug bekommen vom Achterbahnfahren und wollte immer mehr Runden fahren. Dann ging es mit dem Safaribus auf zur großen Serengeti Safari. Hautnah konnte man Tiere, wie Giraffen, Bisons, Tiger, Löwen und Elefanten bestaunen. Der Busfahrer erzählte nebenbei noch interessante Fakten über die wilden Tiere. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass bei den Nandus (Laufvogel) die Männchen Löcher in den Sand graben und die Weibchen sich das beste Loch aussuchen um dort ihre Eier dort reinzulegen. Gefällt ihnen das Loch nicht, machen sie es wieder zu. Das Männchen in dessen Loch die Eier gelegt wurden muss diese dann auch ausbrüten.

Um 17:00 Uhr war unser Bus abfahrbereit und wir machten uns auf den Rückweg nach Hamburg. Leider hatten wir auf dem Rückweg nicht so viel Glück und standen noch ein bisschen im Stau. Doch das hat dem guten Tag kein Abbruch getan. Für Snacks zwischendurch gab es Kekse und lecker geschmierte Brote aus unserer Küche.

Wieder angekommen im CURA Seniorencentrum Bergedorf gingen alle Bewohner müde aber zufrieden nach Hause.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die den Ausflug begleitet!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *