Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift

Auch im hohem Alter geht’s noch sportlich zu

„Sport frei“ hieß es am 04.09.2019 im Maternus Seniorencentrum Angelika-Stift. Von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr fand das lang geplante Sportfest für die Bewohnerinnen und Bewohner statt.

4 sportliche Stationen waren auserwählt und an den entsprechenden körperlichen Fitnesstand der „älteren Herrschaften“ angepasst. Jeder konnte mitwirken, ob im Rollstuhl, zu Fuß oder mit Rollator. Alles war möglich!

Ob beim Seilwickeln, Zielschießen oder Dosenwerfen, überall kam es auf Handkraft, Fingerfertigkeit und Zielgenauigkeit an. Die Bewohnerinnen und Bewohner mussten sich konzentrieren, um in die „Vollen zu gehen“. Aber auch eine Portion Mut war wichtig, sich den Herausforderungen zu stellen und trotz eingeschränkter Sehfähigkeit, Fingerfertigkeit oder Kraft mit Tatendrang den Ball zu werfen.

Anders war es bei der 4. Disziplin, dem Schwingkegeln. Hier konnten auch die Seniorinnen und Senioren unbedenklich teilnehmen, die weniger Geschicklichkeit oder Kraft hatten. Alleinig das Loslassen des Seiles, Glück und Abwarten waren hier die Hauptaufgabe dieser Station. War das ein Spaß, wenn Kegel umfielen. Viele lächelnde Gesichter, Freude und Jubel waren zu sehen und zu hören.

Doch das besondere Highlight kam zum Schluss, die Siegerehrung! Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Kräftiger Applaus durchströmte die Reihen. Geehrt wurden die 3 Bestplazierten in allen 4 sportlichen Aktivitäten mit einer Bronze-,Silber-, und Goldmedaille. Zusätzlich wurden alle Wohnbereiche ausgezeichnet. Der Wanderpokal „muskulöser Oskar“ erhielt ebenso einen neuen Besitzer. Was für ein gelungenes Sportfest. Welch eine hohe Beteiligung! Vielen Dank an alle Mitwirkenden!



Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *